Charity Logo

Der Grund für diese FAQ


Seit dem 3. Charity-Event werden wiederholt Fragen an uns gerichtet, welche die Teilnehmer betreffen und von denen wir annahmen, dass sie sich wiederholen werden. Aus diesem Anlass haben wir uns entschlossen, diese häufig gestellten Fragen zusammenzufassen um diese im Vorfeld zu beantworten.

Für Außenstehende mag es sehr attraktiv erscheinen, die Teilnehmer auswählen zu können. Für uns fühlt es sich jedoch nicht angenehm an, da wir es unmöglich allen recht machen können und für uns immer wieder sehr unangenehme Situationen entstehen. Damit müssen wir jedoch irgendwie klar kommen, denn sonst gäbe es dieses Spendenevent nicht.

Wir weisen darauf hin, dass grundsätzlich mehr Streamer/innen existieren, als wir in einem Event aufnehmen können. Desweiteren haben wir keine ständige Rotation der Teilnehmer und es kann deshalb auch nicht automatisch jeder mal teilnehmen. Eine Regelung wie im HCE halten wir für ein Spendenevent für nicht geeignet.

Da die Auswahl bereits eine Herausforderung darstellt, erhoffen wir uns, wenigstens die unangenehmsten Situationen durch diese FAQ ersparen zu können.

Wir denken, jeder der einen von uns Beiden kennt, weiß, dass wir niemanden durch evtl. nicht-einladen verletzten wollen.

Community: "Warum habt Ihr XYZ nicht gefragt?"


Grundsätzlich anzunehmen, dass wir XYZ gar nicht gefragt haben, wäre falsch.
Es gibt Menschen, die für das Event aus vielfältigen Gründen absagen oder auch gar nicht erst auf unsere Anfrage reagieren.
Zudem zieht sich so eine Planung über mehrere Wochen hin. Je nachdem, zu welchem Zeitpunkt diese Frage kommt, kann es sehr gut sein, dass die Person noch von uns gefragt wird.

Community: "Warum ist XYZ nicht dabei?"


Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
  • XYZ hat nicht reagiert oder direkt abgesagt
  • XYZ kann zu dem Termin nicht
  • Wir haben XYZ nicht gefragt
  • XYZ ist kurz vor dem Event ausgefallen

Streamer: "Was bedeutet der Ehrenplatz?"


Wir sind dankbar für die Menschen, die uns die Ehre erweisen, sich extra den Abend für das Event freihalten, um ggfs. einzuspringen, falls jemand kurzfristig ausfällt.

Wir geben diese Ehre zurück, indem wir für das nächste Event einen sicheren Platz garantieren, falls Dein Einsatz an diesem Abend nicht notwendig geworden ist.

Ohne diese Ehrenplätze könnte man nur schwer einen geregelten Ablauf planen. Ja, Du stehst evtl. im Hintergrund, aber Du bist der Retter des Abends, wenn jemand ausfällt!

Streamer: "Warum darf ABC mitmachen, aber ich nicht?"


Es gibt grundsätzlich weit mehr Menschen die wir fragen könnten, als mitmachen können. Ihr wisst alle, dass 7 Days große Performanceprobleme schon mit 10 Spielern hat und wir hatten bereits die Teilnehmerzahl erhöht. Uns sind hier jedoch Grenzen gesetzt. Auch organisatorisch wird es nicht leichter einen gemeinsamen Termin zu finden.

Daraus resultiert, dass wir leider nicht alle einladen können.

Für jede neue Person müsste dann eine andere Person, die bisher dabei war und ebenfalls zuverlässig war, wegfallen. Allerdings würde uns dann genau diese Person ebenfalls fragen, warum sie jetzt auf einmal nicht mehr mitmachen darf.

Das Problem bleibt für uns bestehen. Wir können es leider nie allen recht machen.

Streamer: "Warum wurde ich nicht gefragt?"


Wir finden diese Vergleiche unter möglichen Teilnehmern sehr unschön.
Wir haben nicht vor, ein Konkurrenzdenken zu fördern oder zu unterstützen.
Wir wissen, dass Ihr gerne helfen wollt und sind dankbar dafür, dass es Euch gibt. Das ist für das Event sehr wichtig.

Aber mit dem Finger auf Andere zu zeigen und sich anhand irgendwelcher Kriterien wie Followerzahl & Co. zu vergleichen, widerspricht dem Wir-Gedanken, den wir mit dem Event weiter aufrecht erhalten wollen.

Eine mögliche pauschale Antwort auf diese Frage wäre: "ABC macht mit, weil sie/er uns so eine Frage nicht stellen würde."

Streamer: "Ja aber Ihr hättet mich ja vor ABC fragen können"


Vielleicht hätten wir die Reihenfolge ändern können. Allerdings haben wir gar keine feste Reihenfolge im Plan. Es handelt sich um recht viele Menschen die in Frage kommen. Wie organisiert man das?

Wenn wir das alphabetisch machen sind Einige benachteiligt. Man könnte Lose ziehen oder würfeln. Aber macht es das wirklich besser? Hilft es Dir, wenn wir Dir sagen, dass ein Los entschieden hat, dass ABC vor Dir gefragt wurde?
Wir denken nicht.

Streamer: "Mit mir wäre das Event viel erfolgreicher geworden"


Falsche Einstellung. Setzen: 6!